Willkommen in meiner Welt


Donnerstag, 23. Juli 2015

Außen ist´s jetzt fertig !

 
Ja, der letzte Punkt auf unserer langen TO-DO-Liste wurde abgehakt.
 
DER GARTENWEG
 
 
Die ganze Zeit war es nur ein Trampelpfad durchs Gras.
 Nun seht ihr einen unregelmäßigen Weg mit grobem Splitt
bis zum Häuschen.
 
Dort führt er unter der Holzterrasse durch...
 
 
...einmal um die Hütte herum.
 
 
Ja und siehe da, auch hier liegen keine Betonplatten mehr.
 
 
Alles entsorgt.
 
 
Bei 35°C Hitze, haben wir am Abend mit der Schaufel 1m3 Split verteilt.
Es wurde ja nicht wirklich kühler in der letzten Zeit.
Aber es war die Mühe wert und irgendwann will man ja mal fertig werden.
An meinem Geburtstag, Mitte Juli sollte es fein aussehen, als die Gäste zum schwitzen kamen.
 
 
Nun gibt´s bei Nässe keine Matschfüße mehr und ich kann morgens, wenn alles noch feucht ist gemütlich trockenen Fußes durch den Garten schreiten.
 
 
Dabei schaue ich nach den Feigen, die gerade reif geworden sind.
 
 
Darunter schlingt sich eine Duftwicke am Hüttchen entlang...
 
 
schade, dass ihr nix riechen könnt.
 
 
Bei den Erdbeeren in der Emailwanne hat sich eine Kartoffel und
 ein Kürbis oder eine Zucchini eingeschlichen mal sehen was kommt.
 
 
Uns auf der Terrasse steht mein neuester Sperrmüllfund.
 
 
Oh, fast wäre diese hübsche Holz-Kiste für immer
 zerquetscht worden, ein Jammer
 
 
Dabei kann ich meine neue Perlagonie auch gleich noch zeigen.

Mårbacka Tulpan (von Pelargonienträume)
 Super süße Blüten hat sie, schaut.
 
 
Und nach einer kurzen Drehung nach hinten,
 kann man hier noch das Kräutergärtchen sehen.
 

 
Zum Schluss habe ich für Euch den Garten nochmal aus einem der oberen Fenster des Waldstrumpfhaues geknipst.
Da kann man das Ganze hier nochmals alles auf einen Blick sehen.
 
 
Eine weiterhin heiße Zeit wünscht Euch der